HollmannHilljegerdes, Altersvorsorge-Berater Oldenburg

Schatztruhe

Betriebsrentengesetz wird angepasst

25.07.2014
Zum 20.05.2014 ist die sog. EU-Mobilitätsrichtlinie in Kraft getreten, die binnen vier Jahren in nationales Recht umgesetzt werden muss. Von der Umsetzung dieser Richtlinie ist auch das Betriebsrentengesetz (BetrAVG) betroffen.

Es ist aktuell davon auszugehen, dass die gesetzliche Unverfallbarkeit von bAV-Anwartschaften künftig bereits nach drei statt bisher erst nach fünf Jahren eintritt. Das Mindestalter wird zudem vermutlich von 25 auf 21 Jahre fallen und die einseitige Abfindungsmöglichkeit von Kleinstanwartschaften (§ 3 BetrAVG) durch den Arbeitgeber gestrichen.

Mit diesen möglichen Änderungen sollten sich Arbeitgeber rechtzeitig beschäftigen und bei Bedarf ihre Versorgungsordnungen entsprechend anpassen.


Dipl.-Oec. Michael Hollmann
HollmannHilljegerdes
Unternehmensberatung für Pensionsangelegenheiten GmbH & Co. KG
Haarenstraße 38, Am Julius-Mosen-Platz
26122 Oldenburg
zurück
© 2018 freeline und der Betreiber von www.hh-unb.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber.